Friedensfeier 2018

Jedes Jahr findet am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien an unserer Schule die traditionelle Friedensfeier statt. Während dieser Feier besinnen wir uns in stimmungsvoller Weise religionsübergreifend auf die grundlegenden Werte, die uns alle verbinden. Themen waren bereits Freundschaft, die 4 Elemente oder das Licht.  Bevor wir jedoch die Friedensfeier gemeinsam begehen, wird der Leitgedanke zuvor in den Klassen thematisiert und erarbeitet. Zudem sammeln die Kinder und ihre Eltern im Vorfeld Lebensmittel, die im Verlauf der Friedensfeier für die Suppenküche der Schwestern der Mutter Theresa (Mannheim-Neckarstadt) gespendet werden.

Am letzten Schultag dann versammeln  sich alle Kinder, Eltern, Lehrer und Erzieher früh am Morgen auf dem Schulhof. Gemeinsam feiern wir unser Friedensfest: wir singen zusammen, hören Geschichten und machen uns nochmals gemeinsam Gedanken über das im Vorfeld ausgesuchte Thema. Im weiteren Verlauf der Friedensfeier bringen die Klassen ihre gespendeten Lebensmittel. Die Religionskinder der 4. Klassen dürfen jedes Jahr im Anschluss an die Friedensfeier die gespendeten Lebensmittel zu den Schwestern bringen und ihnen in der Neckarstadt unsere Spenden übergeben.

2018

Unser Thema dieses Jahr : "Wir haben helfende Hände". Im Vorfeld unserer Friedensfeier arbeiteten die Klassen intensiv an diesem Thema: " Wie können wir helfen, wem können wir helfen, was können wir dem Anderen tun?"  Alle Kinder der Schule bedruckten einen Wimpel mit ihrer Hand - diese sollen im Januar als Wimpelkette in unserem Schulhof aufgehängt werden. Wir wollen zeigen: "Die Jungbuschschule ist die Schule der helfenden Hände" . Begonnen haben wir die Feier mit dem Lied " Zeit für Ruhe, Zeit für Stille"  - dieses Lied lädt uns jedes Jahr aufs Neue ein ruhig zu werden und inne zu halten. Nach den Eingangsworten durch die Religionslehrerin Frau Winter führte uns Frau Freynschlag durch eine Handmeditation, die uns noch einmal intensiv unsere Hände wahrnehmen ließ. Die Religionskinder der 4. Klassen zeigten in einem pantomimischen Spiel, wofür wir unsere Hände brauchen. In Form unserer Spenden wurde ein Aspekt der "helfenden Hände" besonders hervorgehoben. Zum Abschluss erklang wie immer das Lied "Wo Menschen sich vergessen ..." .

 

 

 

 

 

 Kontakt:

 Jungbuschschule - Ganztagsgrundschule

 Öffnungszeiten unseres Sekretariats:

 Mo.- Fr.: 7:30 - 12.30 Uhr

 Telefon:  0621/293-3032

 E-mail: heidrun.neubauer@mannheim.de

Termine:

 November

 04.11..2019

 Pädagogischer Tag

 08.11.2019

 Herbstfest

 18.11. - 23.11.2019

 STOPP-Woche

 29.11.2019

 Monatssingen zur STOPP-Woche

 

 

 Dezember

 20.12.2019

 Friedensfeier

 Schulschluss um 11.00 Uhr