Gesundheitserziehung

Seelische und körperliche Gesundheit sind die Voraussetzung für den Aufbau eines gesunden Selbstvertrauens und der konzentrierten Beschäftigung mit Lerninhalten. Daher liegt uns das Thema Gesundheit in all seinen Facetten am Herzen. Wir versuchen es in unseren Schulalltag zu integrieren.

 

Klasse 2000

Die Jungbuschschule nimmt jedes Jahr am Präventionsprogramm „Klasse 2000“ teil. Regelmäßig werden in Kooperation mit dem Kollegium von einer externen Kraft Unterrichtseinheiten zu gesundheitsrelevanten Themen durchgeführt. Begleitet von der Forscherfigur „Klaro“ erfahren und erforschen die Kinder von Klasse 1 an die wichtigen Themen Ernährung, Entspannung und Gefühle. Dabei geht es sowohl um die Erforschung unseres Körpers: Wie funktioniert die Lunge, die Verdauung, das Gehirn? Wie auch um Handlungskompetenzen: Welche Aktionen entspannen meinen Körper, welche bringen meine Atmung und mein Herz zur Beschleunigung? Aber auch Gewaltprävention oder Umgang mit Medien sind Bestandteile des Curriculums.

 

Gesundes Frühstück

An unserer Schule frühstücken die Kinder von  9.30 Uhr bis 9.50 Uhr gemeinsam im Klassenzimmer. Die Kinder bringen das Frühstück von zu Hause mit: Brot oder Brötchen mit Wurst oder Käse, sowie Obst und Gemüse finden sich in den Brotboxen. Getrunken wird dazu Wasser. Süße Lebensmittel oder Getränke werden in der Frühstückspause nicht verzehrt.

 

Obstkiste

Unsere Schule nimmt seit mehreren Jahren Dank unseres Sponsors  Apotheker Dr. Matthias Stoeck (apotheken-stoeck.de) am Europäischen Schulobst - und gemüseprogramm Baden- Württemberg teil. Jede Woche erhalten die Klassen eine Obstkiste mit saisonalem Obst oder Gemüse, das gemeinsam im Laufe der Woche gegessen wird. Manchmal ist es eine ideale Ergänzung in der Frühstückspause, oder aber ein willkommener Snack am Nachmittag. Auf jeden Fall freuen sich die Kinder jedes Mal über „ihre“ Kiste!

 

Zahnprophylaxe

In enger Kooperation mit der Schulzahnärztin bemühen wir uns seit einigen Jahren, die Zahnprophylaxe auch in der Schule verstärkt zu verankern. Jedes Kind hat eine Zahnbürste, einen Becher und Zahnpasta in der Schule, so dass wir im Laufe der Schulwoche die Möglichkeit haben, das richtige Zähneputzen immer wieder zu üben. Im November 2018 findet außerdem eine zusätzliche Prophylaxe-Stunde statt, in der eine Mitarbeiterin des Gesundheitsamtes mit den Kindern ausreichend Zeit hat, das Putzen und Pflegen der Zähne zu üben und zu besprechen. Da die Befunde bei der Zahnkontrolle seit einiger Zeit positiver ausfallen, fühlen wir uns auf unserem Weg – gesundes Frühstück in Kombination mit Zahnprophylaxe – bestätigt.

 

Bewegte Pause

Bewegung ist für die körperliche und geistige Entwicklung von Kindern von großer Bedeutung. Die Gestaltung der Pause ist daher ein wichtiger Aspekt im Schulalltag. Vor einigen Jahren ließen wir aus diesem Grund die Zäune auf unserem Schulgelände entfernen, so dass die Kinder die Möglichkeit erhielten, den mit Büschen bepflanzten Hang als Spiel- und Bewegungsraum zu nutzen. Dies tun sie auch mit großer Begeisterung. Es gibt darüber hinaus eine Spielgeräte-Ausgabe, die von einer Erzieherin und einigen Kindern organisiert und durchgeführt wird. Dort können sich die Kinder Pedalos, Springseile, Stelzen, Bälle, Federballspiele, Tischtennisschläger, Sandspielzeug und vieles mehr ausleihen, um sich auf dem Hof gezielt beschäftigen und bewegen zu können. Auch der benachbarte Spielplatz wird von uns in der Pause beaufsichtigt. Dort können die Kinder rutschen, schaukeln, Trampolin springen oder klettern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Kontakt:

 Jungbuschschule - Ganztagsgrundschule

 Öffnungszeiten unseres Sekretariats:

 Mo.- Fr.: 7:30 - 12.30 Uhr

 Telefon:  0621/293-3032

 E-mail: heidrun.neubauer@mannheim.de

Termine:

 November

 04.11..2019

 Pädagogischer Tag

 08.11.2019

 Herbstfest

 18.11. - 23.11.2019

 STOPP-Woche

 29.11.2019

 Monatssingen zur STOPP-Woche

 

 

 Dezember

 20.12.2019

 Friedensfeier

 Schulschluss um 11.00 Uhr