STOPP-Projekt

STOPP ist ein Gewaltpräventionsprojekt, das an der Jungbuschschule entwickelt wurde:

 

Anhand folgender Fragen konkretisieren alle Beteiligten zunächst ihre Bedürfnisse:

    Wie kann der Gebrauch von Schimpfwörtern reduziert werden?

    Welche Regeln sind für einen friedlichen Umgang miteinander notwendig?

    Welche gewaltfreien Reaktionsmöglichkeiten gibt es in Konfliktsituationen?

    Wie können Konflikte in den Pausen verringert werden?

 

Auf der Suche nach Antworten entstand ein umfassendes Konzept zur Gewaltprävention.

So gelten für unsere Schüler folgende Regeln für den Umgang mit Konflikten:

    „Wenn mich jemand ärgert, bleibe ich cool!“

    „Wenn es mir zu viel wird, sage ich stopp“

    „Wenn mich jemand nervt, sage ich ihm das ohne Schimpfwörter!“

 

Das Konzept ist erschienen im Persen Verlag und ist unter dem Titel „STOPP- Kinder gehen gewaltfrei mit Konflikten um“ erhältlich.

(K. Hoffmann, V.v. Lilienfeld, K. Metz und K. Kordelle-Elfner, Persen Verlag, ISBN 3-89358-849-3)

 

 Kontakt:

 Jungbuschschule - Ganztagsgrundschule

 Öffnungszeiten unseres Sekretariats:

 Mo.- Fr.: 7:30 - 12.30 Uhr

 Telefon:  0621/293-3032

 E-mail: heidrun.neubauer@mannheim.de

 Termine:

 März

 14.3.2019

 Ende des Eislaufunterrichts der

 4.Klassen

 20.3.2019

 Besuch der Jungendverkehrsschule

 Klasse 4

 27.3.2019

 Besuch der Jungendverkehrsschule

 Klasse 4

 28.3.2019

 Besuch des Films "Die kleine Hexe"

 im Cineplex Kino

 

 April

 1.4.2019

 Vorlesewettbewerb des

 "Bewohnervereins Jungbusch"

 10.4.2019

 Besuch der Jungendverkehrsschule

 Klasse 4

 12.4.2019

 Monatssingen um 10.00 Uhr

 15. 4. - 28.4.2019

 Osterferien